7. Mai 2020

Kein Betroffenheits-Museum, sondern ein Ort der Begegnung! Wir haben uns mit unserem Nachbarn Arnold Bischinger von der Kulturscheune Neuendorf zusammengesetzt, um darüber zu sprechen, wie Erinnerungsorte lebendig werden können und was ihn selbst bei der Beschäftigung mit der Geschichte des Gutshofes am meisten beeindruckt hat. Bischinger, inzwischen Leiter des Kulturamts in Beeskow, hatte vor einigen Jahren damit angefangen, mit Ausstellungen und Veranstaltungen an die jüdische Geschichte des ehemaligen Landwerks zu erinnern. Hier das Video vom Gespräch mit Bernd Pickert.

Dank an Tanja Tricarico fürs Filmen und an Simon Unger für Hilfe beim Bearbeiten!

15. März 2020

Leider sind wir durch die Corona-Lage ausgebremst und es ist derzeit unklar, wann wir wieder Besuchergruppen auf dem Gutshof empfangen können.

5. Januar 2020

Wir werden in absehbarer Zeit (wir sind bei der Renovierung) Räume auf dem Gutshof haben, um zu zeigen, was wir bislang über die Geschichte des Landwerks Neuendorf haben herausfinden können. In der – zu DDR-Zeiten eingerichteten – Gemeinschaftsküche im Keller des Gutshauses haben wir einige Räume angemietet, die vermutlich spätestens ab Mitte Februar in leidlich präsentablem Zustand sein werden.

Wer vorbeikommen möchte: Bitte Mail an info@geschichte-hat-zukunft.org